Ihr Spezialist für Kapitalanlagen

Ferienimmobilien

Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ist seit vielen Jahren von Erfolg gekrönt. Daraus resultierend bietet die Ostseeküste für Kapitalanleger nachhaltige und attraktive Mieteinnahmen und eine erhebliche Wertentwicklung. Waren Ferienimmobilien noch vor zehn Jahren eine häufig unterschätzte Kapitalanlage, so entwickelt sich der Markt nach aktuellem Stand stetig weiter und die Qualität der Feriendomizile steigt. Vor allem die Vorteile einer solchen Kapitalanlage liegen direkt auf der Hand – die Zahl der Menschen, welche jährlich in den Urlaub fahren und Ferienwohnungen oder Häuser anmietet, ist gestiegen.

Des Weiteren sind die Zeiten, in denen Kapital kaum verzinst wird und Fremdkapital so günstig wie noch nie ist, optimal. Die Kombination aus beidem macht eine Ferienimmobilie als Kapitalanlage wertvoller und interessanter denn je zuvor. Die kontinuierlich steigende Nachfrage nach Ferienimmobilien, sowohl bei Urlaubern als auch bei Kapitalanlegern, sorgt für Spitzenrenditen, top Auslastung und hohe Kaufpreise.

Unsere Referenz: Ferienresort Kranichsruh

Im einzigartigen Resort Kranichsruh sind bereits 60 exklusive Traumimmobilien unter Reet entstanden, luftige Wohnlandschaften und hochwertige Top-Ausstattung inklusive. Fast alle Häuser der einzigartigen Ferienanlage waren dabei bereits nach kürzester Zeit verkauft. Kein Wunder: Die hohe Rendite und die traumhafte Lage direkt am Bodden der Ostseeküste machen die Ferienimmobilie zu einer Spitzeninvestition. Die Erfolgsgeschichte setzt sich jetzt mit dem Apartmenthaus Kranichsruh fort – die Investitionschance für Kapitalanleger!

Ein Auszug aus unseren aktuellen Projekten

barth_18-414x295.jpg
Click-button_Yachthafen.png
f970ee6e11e2ef718d51486e8d22a0409825b557-414x295.jpg
Click-button_Kranichsruh.png

Ferienimmobilie kaufen - deutsche Küsten bieten
große Vielfalt

Warum in die Ferne schweifen, wenn es doch auch in der Heimat die perfekte Ferienimmobilie im Angebot gibt? Ein Haus am Meer, die Brandung der Wellen zum Einschlafen und beim Aufwachen den Blick über die Dünen genießen – die schönsten Ferienhäuser, Ferienwohnungen und ganze Ferienimmobilienprojekte an den deutschen Küstenregionen sind definitiv einen Blick wert. Ob Nord- oder Ostsee - für jeden Typ, jede Renditestrategie und in den unterschiedlichen Preisklassen ist etwas im Angebot. Wer also eine Ferienimmobilie kaufen möchte, der sollte sich auch hier umsehen. 

Ferienimmobilie lieber an Ostsee oder Nordsee erwerben?

Sowohl die Ost- als auch die Nordsee haben ihren eigenen Charme und für Feriengäste viel zu bieten: Wer das Panorama vom Balkon schätzt und sich beim Blick in die Natur erst so richtig wohlfühlt und erholen kann, für den ist ein Ferienhaus in Meerlage oder zumindest in Strandnähe genau das Richtige. Die Ostsee bietet viele kleine, versteckte Strände, türkisblaues Wasser, das mancherorts an die Karibik erinnert und facettenreiche Steilküsten. Das Flair an der Nordseeküste wiederum ist durchaus eine Spur rauer – Ebbe und Flut verändern stetig die Landschaft und die buchstäbliche steife Brise ist über die norddeutschen Grenzen hinaus bekannt. Wattwandern und Kite-Surfen sind Aktivitäten, denen Urlaubende und Einheimische hier gleichermaßen nachgehen.

Nutzungarten: auf der Suche nach dem passenden Urlaubsdomizil

Je nach Ihrer Intention sollten Sie Ihre Ferienimmobilie auswählen. Wenn Sie planen, Ihr Objekt vornehmlich an Gäste zu vermieten, könnte ein Betreiberkonzept optimal sein, das Ihnen als Eigentümerin oder Eigentümer alle Pflichten und Arbeiten rund um das Vermieten abnimmt. Dann sollten Sie nach solch einem Ferienimmobilienprojekt Ausschau halten. Als Renditechance sollten Sie wiederum – wenn es der Geldbeutel zulässt – auf ein Objekt aus der Luxusklasse oder zumindest im oberen Segment setzen. Lassen Sie sich im Zweifel von einem Profi beraten. Dieser kann mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, welche Art der Immobilie sowie Nutzung für Sie passend sind. 

Die Lage Ihrer Ferienimmobilie ist das A und O

Ein Objekt am Lieblingsurlaubsziel ist schön, aber für eine gute Kapitalanlage ist es wichtig, dass Sie vorab den örtlichen Markt, die Immobilienpreise und das Vermietungspotenzial mit Blick auf die mögliche Rendite betrachten. Eines der wichtigsten Kriterien ist dabei die Lage Ihrer Ferienimmobilie. Objekte in der ersten Reihe am Meer oder in den Bergen kosten zwar in der Anschaffung mehr, haben dafür aber auch das Potenzial für höhere Mieteinnahmen. 

Top 4 Kriterien für eine super Lage Ihrer Ferienimmobilie

  • Direkter Meerblick oder Panoramabergblick

  • Objekt in beliebter Urlaubsregion

  • Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Sehenswürdigkeiten in der Nähe

  • Gute Verkehrsanbindung

Ausstattung und Zustand Ihrer Ferienimmobilie

Je hochwertiger die Ausstattung Ihres Ferienobjekts ist, desto hochpreisiger lässt sie sich vermieten. Gerade bei älteren Gebäuden sollten Sie sich vorab darüber im Klaren sein, dass Sie diese vor Vermietung an Feriengäste unter Umständen aufwändig renovieren müssen. Da fallen schnell einmal Summen im sechsstelligen Bereich an. 

Wenn Sie mehr über die zuvor aufgeführten Themen wissen möchten, dann klicken Sie gerne auf unseren

Ferienimmobilien-Ratgeber

Ihre Ansprechpartner zu diesen Projekten

Caroline Bodin

Tel.: 040 60 77 29 47 0
E-Mail: anfrage@ch2-ag.de

Christine Kröger

Tel.: 040 60 77 29 47 0
E-Mail: anfrage@ch2-ag.de

Wiktoria Gurban

Tel.: 040 60 77 29 47 0
E-Mail: anfrage@ch2-ag.de

Charlotte Paepke

Tel.: 040 60 77 29 47 0
E-Mail: anfrage@ch2-ag.de